Die Alztaler Hofmolkerei liegt 30 km nördlich vom Chiemsee.
Hier weiden knapp 60 Kühe und geben feinste Bio-Heumilch.

Diese wird direkt am Hof zu bester Frischmilch und vielen weiteren tollen Produkten verarbeitet.
Unter anderem ganz handwerklich hergestellte Bauernbutter.

 

Bio-Heumilch – Was ist das?

Heu ist natürliches, kräuterreiches Futter für die Milchkühe. Das Resultat sind gesunde Kühe mit hoher Lebenserwartung und gesunde, unbedenkliche Milch, welche auch von Kleinkindern getrunken werden kann .

Frisches Weidegras und Heu, welches Franz Obereisenbuchner mit  einer effektiven Heutrocknungsmethode herstellt, ist die perfekte Grundlage für eine hervorragende Milch. Heumilch ist gänzlich ohne vergorene Futtermittel erzeugt. Das heißt die Tiere werden ohne Silage gefüttert. Ein “Heumilch” zertifizierter Hof arbeitet Silagefrei, da sich die Keime auch durch die Luft verbreiten und somit auch wieder in die Milch gelangen können.

Der Grund, warum viele Bauern Silage verwenden anstatt Heu, ist jener, dass Silage weitgehend witterungsunabhängig und mit nur kurzer Trocknungszeit produziert werden kann. Dieses Argument hält nun jedoch nicht mehr Stand, da sich seit der Jahrhundertwende technologisch auf dem Gebiet der Heutrocknung einiges getan hat. Mit hocheffizienten Entfeuchtertrocknungsgeräten kann der Grasschnitt ebenfalls nach kurzer Trocknungszeit auf der Wiese wetterunabhängig konserviert werden.

Im Vergleich zur Silomilch enthält die Heumilch viel weniger Keime, etwa die doppelte Menge an Omega-3 Fettsäuren, ebenso eine etwa doppelt so hohe Menge an konjugierten Linolsäuren (CLA) und zahlreiche weitere Antioxidantien.

 

Die Hofmolkerei über sich selbst:

“In unserer Hofmolkerei verarbeiten wir die hofeigene Milch überwiegend zu frischen Milchprodukten. Wir decken mit unserem Sortiment die „weiße Linie“ ab, von der Frischmilch bis zum Mozzarella. Dabei entwickeln wir uns und unser Sortiment laufend weiter und schätzen Anregungen von jeder Seite ganz besonders.”

“Auf unserem Hof leben und arbeiten zwei Generationen Hand in Hand. Das sind Loni und Franz senior Obereisenbuchner sowie Magdalena und Franz junior Obereisenbuchner. Mit unserer kleinen Tochter Amelie, wächst auch schon die dritte Generation heran und sorgt bei uns für frischen Wind. Jeder hat natürlich seinen Bereich: Franz senior ist in erster Linie für die Landwirtschaft zuständig und kümmert sich um die Wiesen und Felder. Loni sorgt dafür, dass es im Haus rund läuft und ist immer für die Enkelkinder da. Franz junior ist für die Hofmolkerei verantwortlich und Magdalena unterrichtet Kunst und Mathematik an einer Realschule. Amelie ist für die Katzen und der Unterhaltung der Tiere verantwortlich.”

Noch mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Hofmolkerei.

http://www.alztaler-hofmolkerei.de/

 

Reinste Handarbeit

Die “weiße Linie”:
Franz Obereisenbuchner macht Mozarella noch traditionell per Hand.
Geräuchert wird er dann zum Scarmorza.
Sein Joghurt ist unpasteurisiert und ohne Zusätze. Die Früchte dafür sind von regionalen Obstbauern.
Es gibt auch Ricotta, Alztaler Hofkäse, Hüttenkäse, Graukäse und noch vieles mehr.

Ein ganz besonderes Schmankerl ist seine Bauernbutter. Eine Butter die man so fast nirgendwo mehr bekommt.
Im untenstehenden Video können Sie sehen wie diese per Hand hergestellt wird.

 

 

Wir freuen uns schon sehr auf Seine Produkte bei uns in der Speise.Kammer.
Sie haben sicherlich die gleiche Freude daran wie wir. 🙂

Herzliche Grüße und Pfiadeich

 

P.S:

Warum unsere Produkte?

Unsere Region ist unglaublich und vielfältig. Viele Menschen hier produzieren unglaublich hochwertige Nahrungsmittel.

Gutes ist oftmals so nah, doch sehen wir es nicht, oder wissen nicht, wo wir danach suchen sollen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, diese Produkte zu suchen und wir haben viele gefunden! Auf diesem Weg haben wir viele tolle Menschen kennen gelernt.

Uns ist es wichtig, dass es den Tieren und Menschen die uns beliefern gut geht, und das, darauf können sie sich verlassen, tut es. Liebevoller Umgang mit ihren Tieren ist selbstverständlich.

Alle Produkte werden auf herkömmliche und traditionelle Art und Weise hergestellt. Keine Industrie, keine billige Massenfertigung, keine künstlichen Bestandteile – einfach nur Qualität. Das ist Handwerk!

 

Immer informiert sein!

Über unseren Newsletter erfahren Sie umgehend, sobald wir ein neues Produkt in unserem Laden haben!

Das hat geklappt!